Widerrufsrecht und AGB

Widerrufsrecht und Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 4 Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, Email) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312 e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

alcorde Verlag
Wolfgang F. Stammler
Am Dönhof 5
45134 Essen
Fax: 0201-84379198
E-Mail: vertrieb@alcorde.de

Widerrufsfolgen

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 4 Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, Email) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit gegebenenfalls Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Waren der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllten werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

-Ende der gesetzlichen Widerrufsbelehrung-

2. Allgemeine Geschäftsbedingungen

für den Online-Shop
des alcorde Verlags / Wolfgang F. Stammler

§ 1 Geltungsbereich

Die nachfolgend aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen dem alcorde Verlag / Wolfgang F. Stammler (im folgenden „Verlag“ genannt) und dem Kunden.

§ 2 Vertragsschluss

Die Angebote des Online-Shops sind freibleibend und stehen unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit der Ware. Irrtümer bleiben vorbehalten.
Der Kunde erhält nach seiner Bestellung zeitnah eine E-Mail zur Bestätigung des Verkaufsabschlusses.

§ 3 Lieferarten und Rechnungsstellung

Der Verlag liefert sowohl gegen Rechnung als auch auf Kommission (an Wiederverkäufer). Bei Kommissionslieferungen fragt der Verlag in zeitlichen Abständen die jeweiligen Zahl der verkauften Bücher ab und stellt diese dem Kunden in Rechnung.

§ 4 Zahlungsarten und Zahlungsziele

1. Der Kunde kann die Zahlung per Überweisung oder Bankeinzug leisten.
2. Für Rechnungen aus Kommissionslieferungen gilt ein Zahlungsziel von 10 Tagen, für Bestellungen gegen Rechnung durch Privatkunden ein Zahlungsziel von 14 Tagen, für Bestellungen gegen Rechnung durch Wiederverkäufer (Handel) ein Zahlungsziel von 30 Tagen.
3. Der Verkauf an Wiederverkäufer erfolgt grundsätzlich ohne Rückgaberecht, sofern es sich nicht um eine Kommissionslieferung handelt.
4. Bei größeren Bestellungen von Erstbestellern behält sich der Verlag vor, um Vorkasse zu bitten.

§ 5 Ersatz fehlerhafter Waren

Bei Reklamationen aufgrund fehlerhafter Waren (Schimmelbogen, fehlende Seiten etc.) leistet der Verlag kostenlosen Ersatz. Ist dies nicht möglich, weil die Ware vergriffen ist, werden die Kosten für diese fehlerhafte Ware zurückerstattet. Inhaltliche Fehler und Druckfehler in den gelieferten Waren gelten nicht als fehlerhafte Waren im Sinne einer ersatzpflichtigen Reklamation.

§ 6 Eigentumsvorbehalt

Der Verlag behält sich das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises vor. Dies gilt insbesondere für in Kommission gelieferte Waren, die bis zu ihrer In-Rechnung-Stellung durch den Verlag im Eigentum des Verlags verbleiben.
Bei vertragswidrigem Verhalten des Kunden, insbesondere bei Widerruf einer Lastschrift, ist der Verkäufer berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.

§ 7 Versandkosten

Die Lieferung von Bestellungen aus dem Online-Shop erfolgt versandkostenfrei.

§ 8 Widerrufsrecht

Der Käufer kann die Bestellung innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt der Ware ohne Begründung per Brief oder Fax an den alcorde Verlag Wolfgang F. Stammler, Am Dönhof 5, 45134 Essen widerrufen. Die rechtzeitige Absendung genügt. Der Käufer trägt die Rücksendekosten und ist für die Nachweispflicht der Sendung verantwortlich.

§ 9 Datenschutz

Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Teledienstedatenschutzgesetzes (TDDSG) seitens des Verlags gespeichert und verarbeitet.
Der Kunde kann jederzeit eine Löschung seiner Daten erwirken. Er hat ferner das Recht, jederzeit vom Verlag Auskunft über den Stand seiner gespeicherten Daten zu verlangen.

§ 10 Schlussbestimmungen

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Essen.