Spanisch Frico

Spanisch Frico

  • Für 4 Personen
  • Vorbereitungszeit ca. 20 Minuten plus ca. 60 Minuten Garzeit

Zubereitung

Die Kartoffeln schälen, waschen und in Scheiben schneiden.
Mett mit Ei und Paniermehl verkneten und kräftig mit Pfeffer und Salz abschmecken.
Einen Topf (am besten einen aus Gusseisen) mit Butter auspinseln und eine Schicht Kartoffeln einfüllen, eine Schicht Mettklümpchen darauf verteilen und eine Schicht Zwiebeln darüber geben, pfeffern, salzen und 3 Lorbeerblätter verteilen. Die Schichten wiederholen und mit den Kartoffeln abschließen. Butterflöckchen oben auf setzen und mit 1 Tasse Wasser auffüllen.
Auf der Herdplatte ankochen lassen, dann die Hitze herunterschalten und alles 1 Stunde simmern lassen.
Wenn alles gar ist, die Sahne darüber geben und durchrühren, dabei die Lorbeerblätter wieder herausnehmen.

Dieses Familienessen ist nicht nur bei Brunhilde Perschke besondern beliebt. Es ist ein Essen, zu dem ganze Familien zusammenfinden.
Woher der Name kommt, kann niemand mehr sagen, vielleicht hängt er mit den Lorbeerblättern zusammen.

Meine Geschichte

Brunhild Perschke

Das Gericht „Spanisch Frico“, wenn es denn serviert wird, löst in meiner Familie immer helle Begeisterung aus. Nach den Erzählungen meiner Mutter erfreuten sich daran schon die Bediensteten ihrer Schwiegermutter, Frau Maria Henze, die in den Kriegsjahren das Schlossgut Nettlingen bewirtschaftete. Meine Mutter, Frau Ursula Henze, die von ihr die Kunst der Zubereitung dieser Mahlzeit mit ihren so einfachen Zutaten übernommen hatte, erfreut bis heute damit hin und wieder meine vielköpfige Familie. Für uns alle ist es immer ein besonderes Erlebnis, bei dem Einnehmen dieser Mahlzeit alte Erinnerungen, besonders aus Kriegszeiten, wieder neu aufleben zu lassen.

Mein Wunsch für Hildesheim

Versandkostenfrei bestellen

Im Innenstadtbereich wünsche ich mir mehr bepflanzte Blumenkübel. Diese sollten möglichst mit Rosen bepflanzt werden, da Hildesheim ja auch die Rosenstadt genannt wird.

Zutaten

  • 1 kg vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • 500 g Rindermett, Thüringer Mett oder Halb und Halb
  • 1 Ei
  • 2 EL Paniermehl
  • Salz, Pfeffer
  • Butter
  • 150 g Zwiebeln, fein geschnitten
  • 6 Lorbeerblätter
  • 1 Tasse Wasser
  • 1/2 Becher Sahne