Hildesheim – KochKulturGeschichte(n)

Ein kulinarischer Einkaufsbummel durch Hildesheim

Was sind wir Hildesheimer doch für ein eigenwilliges Völkchen! Nichts kann uns recht sein und niemand kann es uns recht machen. Würde ein fremder Besucher uns reden hören, wie wir über unsere Stadt denken, müsste er sich wohl fragen, warum denn überhaupt noch jemand in Hildesheim wohnt.

Ist es Trotz, Resignation oder einfach nur Stumpfsinn, der uns bei der Stange, sprich in Hildesheim hält? Nein, würde unsere Antwort lauten, entschieden nein. Wir lieben unsere Stadt, und machen dabei eine so bittersüße Miene wie ein alt verheiratetes Ehepaar, das miteinander grummelt und stets am anderen etwas auszusetzen hat, aber doch nicht voneinander lassen kann …

Blick auf Hildesheim im Potte

 

Wie isst man im Potte?

Hannelore Lemme und Gerd Sundermeyer im Gespräch mit Simon Frisch und Daniel Schürer

(von links nach rechts): Gerd Sundermeyer: Landwirt, Obsthof Sundermeyer in Wendhausen, Hannelore Lemme: Ernährungsberaterin bei den Landfrauen Kreisverband Hildesheim und Mitarbeiterin in der Landwirtschaftskammer Hannover in Hildesheim, Simon Frisch: Kulturwissenschaftler Universität Hildesheim, Daniel Schürer: Künstler, Kunstverein via 113, Hildesheim. Das Gespräch wurde geführt bei Kaffee und Pflaumenkuchen in der Küche der Via 113 in der Kleinen Venedig.

 

Ein Gespräch darüber, wie es die Hildesheimer halten mit

  • dem Schlachttag und dem Essen von Fleisch
  • und Innereien und Exotischem
  • und Fisch
  • und Nudeln und Kartoffeln
  • und Grünkohl und anderem Gemüse
  • und Tomaten und Gewürzen
  • und Milch und Käse
  • und mit dem Backen
  • und mit dem Nachtisch
  • und mit Marmelade und Saft
  • und mit dem Wein und der gehobenen Gastronomie
  • und mit Einladungen und Festen
  • und mit sonstigen Anlässen
Weitere Hildesheimer Kochkulturgeschichten finden Sie hier:

Helmut Brandorff,    100 000 Jahre Esskultur in Hildesheim / Wie speisten die Domherren? / Marktkalender für alle Monate des Jahres / Wolf-Georg von Eickstedt, Die jüdische Küche / Wie man isst im Potte / Ansgar Lehne, Schießen oder schonen? / Gute Gründe für heimisches Wildfleisch / Hildesheim schwelgt und genießt … / Simone Brandenberg, Der Wunschpavillon am Stadttheater Hildesheim / „Essen am Ersten“ / Siggi Stern, Zuhause an fremden Tischen / TonTopf – Tonkuhles tönende Kochshow / Die „Hildesheimer Tafel“ / Rezepte aus der JVA für Frauen, Hildesheim / Hilde konsumiert anders /
Kunstverein via 113, Zwei Rezepte