6. Juni, 2011

Renate Habets auf den 10. Westerwälder Literaturtagen

Von
Autorin Renate Habets

Renate Habets liest aus ihrem Roman "Thea"

Zum Auftakt der 10. Westerwälder Literaturtage las Renate Habets auf Einladung der Wissener Buchhandlung „buchladen“ aus ihrem Roman „Thea“.

Ort der Lesung war die idyllisch gelegene Blumenwerkstatt im Thal, wo sich unter einem offenen Scheunendach zahlreiche Zuhörer einfanden.

Die Westerwälder Literaturtage, die auf Initiative des Schriftstellers Hanns-Josef Ortheil bisher in Wissen stattfanden, wurden in ihrem zehnten Jahr unter der Regie dreier Buchhändler auf den gesamten Kreis Altenkirchen ausgedehnt. Sie haben sich seit ihrer Gründung zu einer bedeutenden Kulturreihe im nördlichen Rheinland-Pfalz entwickelt.  Die Westerwälder Literaturtage dauern bis 18. September. Als letzter Autor wird an diesem Tag in Wissen-Frankenthal Wladimir Kaminer aus seinem Buch “Mein Leben im Schrebergarten” lesen.